Intensivpflege

Pflege auch zu Hause

Wir möchten kranke und pflegebedürftige Menschen dort pflegen wo sie sich am wohlsten fühlen-Zuhause, in den eigenen 4 Wänden.
Daher haben wir uns auf die außerklinische Betreuung von Langzeitbeatmungs- und Intensivpflegepatienten spezialisiert.
Die Schwerpunkte unserer pflegerischen Dienstleistungen liegen im Bereich der ärztlich verordneten Behandlungspflege (SGB V) und der Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI).

Folgende Aufgaben gehören zu unserem täglichen Einsatzbereich:

  • Bedienung der notwendigen Apparate und Maschinen, wie z.B. Beatmungsgeräte und Schmerzpumpen nach einer fachmännischen Einweisung durch die Herstellerfirma
  • Lagerungsbehandlungen
  • Ggfl. Mobilisation der Patienten
  • Kleinere invasive Eingriffe wie das Legen eines Blasenkatheders oder einer Magensonde, endotracheales Absaugen usw.
  • Körperpflege der Patienten
  • Verbandswechsel
  • Wunderversorgung

Gerade bei der Betreuung von Intensivpatienten ist es wichtig, dass die Vitalfunktionen ununterbrochen überwacht und unterstützt werden. Dies geschieht oft mit Hilfe komplizierter Technik, die nur von gut ausgebildetem Personal bedient werden kann.

Daher kommt bei uns grundsätzlich nur ausgebildetes Fachpersonal mit einer auf die außerklinische Beatmungspflege ausgerichtete Zusatzausbildung zum Einsatz.

In Bezug auf die Fort- und Weiterbildung unseres Personals arbeiten wir eng mit der BaWiG in Essen zusammen, die bereits seit 2005 Pflegeexpertenfortbildungen im Bereich außerklinische Beatmung und Wachkoma anbietet.

Link BaWiG: http://www.bawig-essen.de/html/bawig_pflege.html