Über uns

Das Leitbild der Mobilen Hilfe Ruhr GmbH

Gemäß unserem Motto möchten wir mit der außerklinischen Intensivpflege dafür Sorge tragen, dass wir den uns anvertrauten Intensivklient*innen ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen schenken können. Wir legen Wert auf eine qualitativ hochwertige und gut organisierte Pflege. In der Häuslichkeit wird der hohe Qualitätsstandard durch beständige Abläufe in den Teams und regelmäßige Pflegevisiten vor Ort sichergestellt. Für ein hohes Maß an Transparenz und Nachvollziehbarkeit wird durch unser einheitliches Pflegedokumentationssystem gesorgt. Unsere Mitarbeiter*innen werden speziell im Bereich der außerklinischen Intensivpflege regelmäßig geschult und halten sich durch Fort- und Weiterbildungen auf dem neusten Stand der Pflegewissenschaft und Therapie. Wir pflegen Menschen mit Herz, dabei spielen Herkunft, Religion und soziale Hintergründe für uns keine Rolle. Wir sehen unsere Klient*innen als eigenständige und eigenverantwortliche Persönlichkeiten, die einen Anspruch auf ein selbstbestimmtes Leben auch unter schwierigen Bedingungen haben. Die pflegerische Einstellung unserer Mitarbeiter*innen ist durch Professionalität und Engagement geprägt. Mit Empathie, Akzeptanz und fachlicher Kompetenz wollen sie in bei ihrer täglichen Arbeit die Lebensqualität unser Klient*innen erhalten, fördern und verbessern.

Über das Unternehmen

Der Pflegedienst Mobile Hilfe Ruhr GmbH wurde am 01.03.2013 als klassischer ambulanter Pflegedienst gegründet.  Zum 31.12.2017 wurde die ambulante Tourenpflege vollständig eingestellt. Seit dem 01.03.2013 ist unser Pflegedienst Mitglied im Landesverband freie ambulante Krankenpflege NRW e.V. (LFK). Derzeit werden ausschließlich intensivpflichtige Klient*innen im Erwachsenenalter in ihrer Häuslichkeit betreut. Um sich persönlich und regelmäßig von der Pflegequalität überzeugen zu können, versorgen wir in einem Radius von maximal 40km rund um Duisburg. Im Rahmen unserer Fürsorgepflicht setzen wir unsere Mitarbeiter*innen möglichst nah an ihrem Wohnort ein.

Unsere Geschäftsräume befinden sich in Duisburg Kaßlerfeld auf dem Weidenweg 25. Dort sind wir persönlich oder auch unser freundliches und hilfsbereites Büropersonal montags bis freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten stellen wir durch eine Rufbereitschaft sicher, dass in einer Notfallsituation schnell geholfen werden kann.Wir stellen auch sicher, dass für pflegefachliche Anfragen ständig die Pflegedienstleitung bzw. die Stellvertretung erreichbar ist und im Notfall sofort eingreifen könnte. Besteht Klärungsbedarf im Bereich der Intensivpflege werden die Anfragen an die Teamleiter*innen bzw. die Stellvertretung (examinierte Pflegefachkräfte) der jeweiligen Versorgung weitergeleitet. Diese stehen den dort tätigen Mitarbeiter*innen im Bedarfsfall telefonisch oder auch vor Ort zur Verfügung.

Mitglied der Deutschen Fachpflegegruppe

Die Deutsche Fachpflege Gruppe (DFG) gilt als führender Anbieter für außenklinische Intensivpflege und besteht aus zahlreichen Pflegediensten und stationären Einrichtungen. Als Teil der DFG steht auch für uns ein respektvoller Umgang miteinander und eine hohe Qualität der Pflege an erster Stelle. Unter dem Dach der DFG ist es uns möglich eng mit den anderen Gesellschaften zusammenzuarbeiten. So können wir unser Wissen und unsere Erfahrungen stetig mit unseren Kolleg*innen austauschen. Dadurch können wir flexibler und schneller auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Klient*innen eingehen. 


dfg-logo

Zur Webseite

IHRE ANSPRECHPERSONEN

Alex Mantler

Alex Mantler

GF (Geschäftsführung)

Angela Sterban

Angela Sterban

PDL (Pflegedienstleiterin)

Platzhalter Frau

Melanie Rosendahl

Teamassistentin

Platzhalter Frau

Nataliya Giesen

stellv. PDL (Pflegedienstleitung)

Vertrauen ist die Grundlage unserer Arbeit. Wir beschäftigen Mitarbeiter*innen, die – ebenso wie wir – von unserer Arbeit und Philosophie überzeugt sind. Bei uns arbeiten keine Maschinen, sondern Menschen die ihre Arbeit lieben – und das ist auch gut so. Wir legen keinen Wert auf Herkunftsländer, Haarfarbe oder Glaubensrichtungen. Für uns zählen die Leidenschaft für den Beruf und der Wille diesen auf höchstem Niveau jeden Tag auf Neue ausführen zu wollen. Da die Arbeit in der Intensivpflege höchst anspruchsvoll ist und besonderes Fachwissen voraussetzt, beschäftigen wir nur Mitarbeiter*innen mit einer dreijährigen Ausbildung in der Alten- oder Krankenpflege.
Diese lassen wir auf unsere Kosten regelmäßig im Bereich der außerklinischen Intensivpflege fort- und weiterbilden. Unsere Mitarbeiter*innen arbeiten in festen Teams unter Anleitung einer speziell geschulten Fachkraft, die als Teamleitung fungiert. Diese ist Ansprechperson für alles Organisatorische, die Koordination der Dienstpläne sowie alle medizinischen und pflegerischen Fragen. Unsere Pflegedienstleiterin ist durch ihre jahrelange Erfahrung in der Pflegebranche Hauptansprechpartnerin für alle fachlichen Fragen und ständig erreichbar für unsere Mitarbeiter*innen.

Unsere Partner

Luttermann: Hilfsmittelversorgung und Wundmanagement

QNIP: Qualitäts-Netz Intensivpflegedienste

LfK NRW: Berufsverband

LfK IDA - NRW: Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit